NG Oberlauda

Die Narrenhochburg im Taubertal

Wir über uns

In Oberlauda wird die Faschenocht seit Menschengedenken „GROß“ geschrieben. In dem so lieblich und feinen Örtchen schlagen zu dieser Jahreszeit die Herzen höher. Veranstaltungen, wie die große Prunk-und Fremdensitzung, die Kindersitzung oder der über die Grenzen hinaus bekannte Bauernball stellen dies unter Beweis. Oberlauda, das Mekka der Faschenocht, das im Jahr 742 von einer Gruppe Zigeuner gegründet wurde. Dies zeigt auch unserer diesjähriger Jahreorden. Oberlauda schlüpft aus dem Ei  "WILD UND UNGEZÄHMT"